“Tag gegen Lärm” am 24. April 2013

Nach einer Umfrage des Umweltbundesamtes fühlen sich fast 60 Prozent der Befragten von Lärm ihrer Nachbarn belästigt. Immer wieder gibt es Streit, weil sich der eine gestört und der andere im Recht fühlt. Anlässlich des internationalen “Tages gegen Lärm” am 24. April 2013 informiert der Deutsche Mieterbund, welche Lärmbelästigungen Nachbarn ertragen müssen und wann sich Bewohner über Lärm beschweren können. Weiterlesen

Nicht stets ist Mietminderung wegen Lärms zulässig

M anchmal muss ein Mieter mehr als üblich aushalten: Wer in die Nähe eines bedeutenden Infrastrukturprojekts zieht – Bahnhof, Flughafen, Autobahnkreuz -, der sollte sich der Konsequenzen bewusst sein. Wenn dort nämlich Bauarbeiten stattfinden, die keine Verzögerung dulden, dann wird unter Umständen auch sonntags gearbeitet. Und man hat als Anwohner deswegen keinen Anspruch auf Mietminderung. Weiterlesen

Spielplatzlärm ist für Nachbarn zumutbar

D ie Anliegerin eines in einem Park gelegenen Kinderspielplatzes wollte dessen Mitbenutzung durch Ganztagsschulkinder einschränken und verklagte im Jahr 2009 die zuständige Gemeinde, nach dem diese keine Maßnahmen zur Lärmreduzierung ergriffen hatte, obwohl die Anliegerin sich seit 2008 beschwerte. Die Gemeinde vertrat die Ansicht, der von Schulkindern ausgehende Lärm sei privilegiert. Weiterlesen

Brummendes Ärgernis – Klimaanlage musste weg

In heißen Sommern, wie sie auch Deutschland in den zurückliegenden Jahren immer wieder erlebt hat, suchen die Menschen nach Abkühlung. Manchmal kommt es dabei allerdings auch zu Interessenkonflikten zwischen Nachbarn. Eine elektrisch betriebene Klimaanlage etwa darf durch ihre Betriebsgeräusche andere Hausbewohner nicht nachhaltig in ihrer Ruhe stören. Weiterlesen

Schnarchender Nachbar ist kein Wohnungsmangel

Ein Ehepaar mietete zum 1.7.2008 eine Wohnung. Die Miete der Wohnung betrug 932 Euro und war im Internet beworben worden mit „Top renovierte Wohnung im Gründerzeithaus”, „Objektzustand modernisiert” und „in ruhiger Lage”. Bereits zwei Monate später, am 30.08.2008, gaben die Mieter die Wohnung zurück, nachdem sie fristlos gekündigt hatten. Weiterlesen