Immobilien-Preisspiegel für 680 Städte

Wie hoch sind die Baulandpreise in Nürnberg, Neuss oder Neusäß? Was kosten gebrauchte Einfamilienhäuser im Vergleich zu neuen? Bleibt der Wohnungsmarkt in Deutschland bis auf weiteres entspannt oder drohen bald neue Miet- und Preissteigerungen? Und wie haben sich die Finanzierungskonditionen entwickelt? Orientierung bei diesen und vielen weiteren Fragen bietet die Publikation “Markt für Wohnimmobilien 2012″, die jetzt von den Landesbausparkassen (LBS) herausgegeben wurde. Weiterlesen

Dürfen Kinderwagen im Hausflur abgestellt werden?

E rdgeschossbewohner einer Wohnungseigentümergemeinschaft wollten erreichen, dass das Abstellenvon Kinderwagen im Hausflur verboten wird. Dort standen regelmäßig zwei bis vier Kinderwagen. Im Keller befand sich zwar ein Raum zum Abstellen für Kinderwagen. Ein Fahrstuhl war jedoch in dem Haus nicht vorhanden. Weiterlesen

Experten: Wohnungs- und Immobilienwirtschaft steht vor großen Herausforderungen

Berlin: (hib/HAU/LEU) Die energetische Sanierung von Wohnungen und der Ausbau des Angebotes an altersgerechtem Wohnraum bilden die größten Herausforderungen für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in den kommenden Jahren. In dieser Einschätzung waren sich die am Mittwochmittag in den Verkehrsausschuss geladenen Experten einig. Weiterlesen

Ab 1. Mai Zuschüsse für den altersgerechten Umbau von Wohnungen

Die KfW Bankengruppe ergänzt ab 1. Mai das aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung subventionierte Förderangebot “Altersgerecht Umbauen” zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand um eine Zuschussvariante. Antragsberechtigt sind private Eigentümer von 1- und 2-Familienhäusern bzw. Eigentumswohnungen, Wohneigentümergemeinschaften sowie Mieter. Weiterlesen