Verwalter muss zu hohem Stromverbrauch nachgehen

Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft zu sein, das bedeutet eine hohe Verantwortung zu übernehmen. Zwar muss man nicht die Grundsatzentscheidungen treffen, das ist Sache der Eigentümer selbst, aber insbesondere in den Alltagsgeschäften ist der Verwalter gefordert. So gehört es dazu, dass er bei erhöhtem Stromverbrauch in einer Wohnanlage nach der Ursache dafür suchen lässt. Weiterlesen

BGH: Heizkosten sind nach Verbrauch umzulegen

Die Kläger, zwei Wohnungseigentümer, wenden sich gegen die Jahresabrechnung des Verwalters der Wohnungseigentümergemeinschaft. Dieser hatte bei den Heiz- und Warmwasserkosten nicht die tatsächlich angefallenen Verbrauchskosten, sondern die im Abrechnungsjahr an den Energieversorger geleisteten (Abschlags-) Zahlungen in die Jahresabrechnung eingestellt und auf die Wohnungseigentümer umgelegt. Weiterlesen

Berichten Sie über die Veruntreuung von WEG-Geldern

Immer wieder wird bekannt, dass einzelne Verwalter ihnen anvertraute Gelder veruntreut haben. Allein in der Region Köln/Bonn sollen in jüngster Zeit nicht weniger als vier derartige Fälle publik geworden sein. Über die tatsächliche Häufigkeit solcher Straftaten liegen keine Daten vor, ebenso wenig über die Höhe der Schäden und die Art und Weise, wie betrügerische Verwalter vorgehen. Weiterlesen

Verwalterhonorar nach Wohnungszusammenlegung

Der Verwaltung einer Wohnanlage steht ein angemessenes Honorar für ihre Tätigkeit zu. Doch über Detailfragen des Entgelts kann man natürlich trefflich diskutieren. So war es bei einer Eigentümergemeinschaft im Rheinland, die mehrere Wohnungen zusammengelegt hatte und in der deswegen plötzlich die Frage nach dem Verwalterhonorar wieder offen war. Weiterlesen

Verwalter muss auch angefochtene Beschlüsse ausführen

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft fasste einen Beschluss über Sanierungsarbeiten. Einige Eigentümerinnen fochten diesen Beschluss an und erwirkten zunächst eine einstweilige Verfügung, mit der dem Verwalter untersagt wurde, bis zum rechtskräftigen Abschluss des Anfechtungsverfahrens Aufträge für die Sanierungsarbeiten zu vergeben oder die Arbeiten beginnen zu lassen. Weiterlesen

Vollstreckung der Auskunftspflicht des Alt-Verwalters

E ine ehemalige Verwalterin einer Wohnungseigentümergemeinschaft hatte sich in einem gerichtlichen Vergleich zur Auskunftserteilung verpflichtet, erfüllte aber diese Verpflichtung trotz Verhängung von Zwangsgeld nicht. Weiterlesen