Schäden durch Leitungswasser – Nachbar haftet

Stellt ein Grundstückseigentümer seinem Nachbarn einen Außenwasseranschluss im Garten zur Verfügung, damit dieser Wasser für das Bauvorhaben auf seinem Grundstück nehmen kann, so haftet der Nachbar für Schäden, die durch Leitungswasser aus diesem Anschluss entstehen. Dies hat der 16. Zivilsenat des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts in einem gestern verkündeten Urteil entschieden. Weiterlesen

Verwalter muss zu hohem Stromverbrauch nachgehen

Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft zu sein, das bedeutet eine hohe Verantwortung zu übernehmen. Zwar muss man nicht die Grundsatzentscheidungen treffen, das ist Sache der Eigentümer selbst, aber insbesondere in den Alltagsgeschäften ist der Verwalter gefordert. So gehört es dazu, dass er bei erhöhtem Stromverbrauch in einer Wohnanlage nach der Ursache dafür suchen lässt. Weiterlesen

Brummendes Ärgernis – Klimaanlage musste weg

In heißen Sommern, wie sie auch Deutschland in den zurückliegenden Jahren immer wieder erlebt hat, suchen die Menschen nach Abkühlung. Manchmal kommt es dabei allerdings auch zu Interessenkonflikten zwischen Nachbarn. Eine elektrisch betriebene Klimaanlage etwa darf durch ihre Betriebsgeräusche andere Hausbewohner nicht nachhaltig in ihrer Ruhe stören. Weiterlesen

Besichtigungstermine auch samstags erlaubt

Der geplante Verkauf einer vermieteten Immobilie kann für den noch in dem Objekt lebenden Mieter lästig werden. Denn er muss damit leben, dass Kaufinteressenten die Wohnung oder das Haus besichtigen wollen. Immer wieder wird darum gestritten, wann und wie oft solche Besuche zu dulden sind. Kommt keine Einigung zu Stande, dann muss ein Gericht die Frage klären. Weiterlesen

Wohnungskauf durch WEG-Verband im eigenen Objekt

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft plante den Erwerb von Sondereigentumseinheiten zahlungsunwilliger oder -unfähiger Wohnungseigentümer des selben Objekts. Diese nicht-zahlenden Eigentümer sollten hinsichtlich des rückständigen und laufenden Hausgeldes zuzüglich aller Nebenforderungen ganz oder teilweise aus allen Zahlungsverpflichtungen entlassen werden. Weiterlesen