Eigentümer-Geschichten

Unter der Rubrik „Eigentümer-Geschichten“ werden Erlebnisse, Gerichtsverfahren, Streitigkeiten und sonstige (auch positive) Gegebenheiten veröffentlicht, die mit dem Wohnungseigentum zu tun haben. Die Geschichten geben die subjektive Sichtweise der jeweiligen Betroffenen wieder und haben daher nicht den Anspruch, objektiv zu sein. Weiterlesen

Behindertengerechte Wohnraumanpassung in Brandenburg – Förderung wird fortgesetzt

In Brandenburg ist die Fortsetzung der Richtlinie zur behindertengerichten Anpassung von vorhandenem Wohnraum (WohnraumanpassungsR) am 08.07.2011 in Kraft getreten und gilt rückwirkend zum 01.01.2011. Sie wird demnächst im Amtsblatt für Brandenburg veröffentlicht. Weiterlesen

Junge Leute wollen ein eigenes Haus

Trotz Krisendebatten und Staatsverschuldung blickt die heutige Jugend positiv in die Zukunft. Das geht aus der repräsentativen Online-Umfrage von Nordlight Research im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS) hervor. Danach sind 64 Prozent der Deutschen zwischen 16 und 25 Jahren optimistisch, dass es ihnen gut gehen wird; weitere 30 Prozent sind immerhin einigermaßen zuversichtlich. Weiterlesen

Berichten Sie über die Veruntreuung von WEG-Geldern

Immer wieder wird bekannt, dass einzelne Verwalter ihnen anvertraute Gelder veruntreut haben. Allein in der Region Köln/Bonn sollen in jüngster Zeit nicht weniger als vier derartige Fälle publik geworden sein. Über die tatsächliche Häufigkeit solcher Straftaten liegen keine Daten vor, ebenso wenig über die Höhe der Schäden und die Art und Weise, wie betrügerische Verwalter vorgehen. Weiterlesen

Neuer Glanz für leere Nester

EigentümerInnen modernisieren, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Die ModernisiererInnen sind dann im Schnitt 56 Jahre alt, das Objekt hat häufig schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel. Meist nutzen die Eigentümerinnen die Umbruchphase nach dem Auszug der Kinder (Empty Nest), um sich ihr Eigenheim neu herzurichten. Weiterlesen

Eiszapfen und Schneebretter an Häusern

Aufgrund der Wetterlage und der voraussichtlichen Entwicklung in den kommenden Tagen weist die Essener Feuerwehr darauf hin, dass  Hauseigentümer im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht dafür verantwortlich sind, Gefahren zu beseitigen, die von ihrem Gebäude ausgehen können. Weiterlesen