Berichten Sie über die Veruntreuung von WEG-Geldern

Immer wieder wird bekannt, dass einzelne Verwalter ihnen anvertraute Gelder veruntreut haben. Allein in der Region Köln/Bonn sollen in jüngster Zeit nicht weniger als vier derartige Fälle publik geworden sein. Über die tatsächliche Häufigkeit solcher Straftaten liegen keine Daten vor, ebenso wenig über die Höhe der Schäden und die Art und Weise, wie betrügerische Verwalter vorgehen. Weiterlesen

Neuer Glanz für leere Nester

EigentümerInnen modernisieren, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Die ModernisiererInnen sind dann im Schnitt 56 Jahre alt, das Objekt hat häufig schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel. Meist nutzen die Eigentümerinnen die Umbruchphase nach dem Auszug der Kinder (Empty Nest), um sich ihr Eigenheim neu herzurichten. Weiterlesen

Eiszapfen und Schneebretter an Häusern

Aufgrund der Wetterlage und der voraussichtlichen Entwicklung in den kommenden Tagen weist die Essener Feuerwehr darauf hin, dass  Hauseigentümer im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht dafür verantwortlich sind, Gefahren zu beseitigen, die von ihrem Gebäude ausgehen können. Weiterlesen

Sanierst du noch, oder reißt du schon ab?

Kritik am Energiekonzept der Bundesregierung: „Der von der Bundesregierung für den Gebäudebestand geplante Standard Null-Emission wird viele Eigentümer langfristig dazu zwingen, ihre Häuser abzureißen”, kommentiert Andreas Stücke, Generalsekretär der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Deutschland, die Pläne der Bundesregierung. Weiterlesen

BSG: Bei Eigenheim keine Berücksichtigung der Erhaltungsaufwandspauschale

G estritten wurde um die Verpflichtung des Grundsicherungsträgers für Arbeitssuchende, eine Erhaltungsaufwandspauschale für ein selbstgenutzes Eigenheim im Rahmen der Kosten für die Unterkunft zu übernehmen. Das Bundessozialgericht entschied, dass eine Erhaltungsaufwandspauschale nicht zu den erstattungsfähigen Unterkunftskosten gehört. Weiterlesen